Login

FT FlexInvest ProISIN: DE0008478132    WKN: 847813

Der FT FlexInvest Pro legt flexibel in Aktien, Anleihen und Kasse an. Der Anteil an Aktien liegt zwischen 0 und 100 Prozent, die neutrale Position beläuft sich auf 70 Prozent. Schwerpunkt dieser Anlagen ist Europa, globale Werte werden beigemischt. Als Rentenwerte kommen für den Fonds vor allem Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und Pfandbriefe in Frage, die überwiegend auf Euro lauten. Die Auswahl der einzelnen Werte und die Gewichtung der Anlageklassen beruht auf der Einschätzung unserer Kapitalmarktexperten, die dabei auch auf bewährte Anlagestrategien zugreifen. Die Steuerung des Portefeuilles kann mit Hilfe von Finanztermingeschäften erfolgen. Ziel einer Anlage im FT FlexInvest Pro ist es, an steigenden Aktienkursen teilzuhaben und durch die flexible Gewichtung von Aktien größere Kursrückschläge zu vermeiden.

Übersicht
Wertentwicklung
Struktur
Kennzahlen
Vorteile & Risiken
Management

Stammdaten

ISIN / WKN
DE0008478132 / 847813
Reuters / Bloomberg
847813X.DX / NBPORTF
Fondswährung
EUR
Auflegungsdatum
10. Dezember 1990
Geschäftsjahr
1. Januar - 31. Dezember
Vertriebszulassung
DE
Wertstellung
Abrechnungstag
Ausschüttung
0,28 EUR
Ex-Tag
8. Februar 2016
Fondsmanager
Dieter Ewald / Nikolai Maul

Preis vom 23.02.2017

Ausgabepreis
48,33 EUR
Rücknahmepreis
46,03 EUR
Fondsvolumen per 31.01.2017
22,97 Mio. EUR

Verwaltung & Konditionen

Verwaltungsgesellschaft
FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbH
Verwaltungsvergütung
1,50 % p.a.
Verwahrstelle
The Bank of New York Mellon SA/NV, Frankfurt am Main
Verwahrstellenvergütung
0,03 % p.a.
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Laufende Kosten per 31.12.2015
1,90 %

Ratings

Morningstar Rating
★★ ★★★
Morningstar Kategorie
EUR Moderate Allocation
FWW FundStars
✪✪✪✪
FWW Fondssektor
Mischfonds dynamisch Europa
Wertentwicklung
Anlagerechner
  • Fonds
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Wertentwicklung (22.02.2017)

p.a.
kumuliert
1 Monat
2,9 %
laufendes Jahr
2,7 %
1 Jahr
1,9 %
3 Jahre
1,6 %
4,8 %
5 Jahre
2,8 %
14,9 %
10 Jahre
-1,7 %
-15,4 %
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Kalenderjahre

2016
-6,5 %
2015
6,7 %
2014
4,3 %
2013
6,4 %
2012
3,3 %

Wertentwicklung 12-Monats-Zeiträume (22.02.2017)

Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.
EUR
EUR
%
von bis
Berechnen
Anlagebetrag:
Ihr Anlageergebnis:
Ertrag:
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert mit eingegebenem Ausgabeaufschlag, Ausschüttungen
bzw. abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Aufteilung nach Ländern (31.01.2017)

Japan
49,0 %
Großbritannien
22,3 %
Frankreich
5,3 %
Italien
4,3 %
Deutschland
3,1 %
Niederlande
3,1 %
Schweden
3,1 %
Daenemark
2,0 %
Schweiz
2,0 %
Sonstige
5,8 %

Aufteilung nach Branchen (31.01.2017)

Industrie
27,0 %
Finanzsektor
16,4 %
Konsumgüter
12,9 %
Rohstoffe
10,1 %
Dienstleistungen
9,7 %
Technologie
6,5 %
Versorger
6,1 %
Energie
4,7 %
Gesundheit
4,6 %
Telekommunikation
2,1 %

Aufteilung nach Assetklassen (31.01.2017)

Aktien
70,9 %
Renten
25,3 %
Bankguthaben / Termingeld
1,8 %
Optionen
1,6 %
Sonstiges Vermögen
0,4 %

Größte Engagements (31.01.2017)

3i Group
1,5 %
Sumitomo Osaka Cement Co. Ltd. Registered Shares o
1,5 %
AEM
1,5 %
Sumitomo Mitsui Constr
1,4 %
EnBW Energie Baden-Württem. FLR-Anl. 2011(17/72)
1,4 %
Italien, Republik EO-B.T.P. 2007(18)
1,4 %
Swedish Match
1,4 %
Allianz Finance II EO-Bonds 2005(17/Und.)
1,4 %
Santander Intl Debt EO-FLR MTN 2015(20)
1,3 %
CALL S&P 500 Index 03.17 2200,00
1,2 %

Kennzahlen (1 Jahr) (31.01.2017)

Volatilität (in %)
5,9
Tracking Error (in %)
5,9
Information Ratio
-1,0
Sharpe Ratio
-0,2
Alpha
-5,2
Jensens Alpha
12,7
Beta
-2,9

Steuerdaten

Zwischengewinn
0,00 EUR
Aktiengewinn EStG
-15,21 %
Aktiengewinn KStG
-15,10 %
Letzte Ausschüttung
8. Februar 2016
Betrag
0,28 EUR

Vorteile

  • Wachstumsorientierte Vermögensverwaltung
  • Flexible Gewichtung der Anlageklassen
  • Systematischer Entscheidungsprozess

Risiken

  • Nachlassende Prognosekraft des Modells
  • Höhere Wertschwankungen und Kursverluste möglich
  • Verschlechterung der Bonität einzelner Aussteller
  • Währungsverluste

Risiko- und Ertragsprofil

Typischerweise geringere Rendite
Typischerweise höhere Rendite
Geringeres Risiko
Höheres Risiko
1
2
3
4
5
6
7

Die Einstufung des Fonds in seine Risikoklasse beruht auf historischen Daten der vergangenen 5 Jahre und stellt somit keine Vorhersage für die Zukunft dar. Die Einstufung ist keine Garantie, sie kann sich im Zeitablauf ändern. Eine Einstufung in Kategorie 1 bedeutet nicht, dass der Fonds kein Wertschwankungsrisiko hat. Der Fonds ist in Risikoklasse 4 eingruppiert, weil die historischen Daten im Jahresdurchschnitt Wertschwankungen zwischen 5 und 10 % aufweisen. Generell gilt, dass höhere Wertschwankungen größere Verlustrisiken, aber auch größere Chancen auf Wertzuwachs beinhalten.

Kommentar

Die europäischen Aktienmärkte setzten nach der US-Wahl zu einer Jahresendrally an, die vor allem zyklische Titel erfasste. Angesicht zahlreicher geopolitischer Unsicherheiten wie der US-Wahl, dem Referendum in Italien und der Zinserhöhung durch die US-Zentralbank war die Ausrichtung des Portfolios generell eher vorsichtig. Die Rendite des Fonds wurde daher im letzten Quartal vor allem durch den Aktienteil des Fonds bestimmt, der um 8,3 Prozent zulegte. Sowohl die Titelselektion der eingesetzten Aktienstrategien als auch die Aktienallokation, die sich im vergangenen Quartal zwischen 10 und 35 Prozent bewegte, trugen positiv zum Ergebnis des Fonds bei. Das Ergebnis des Rentenanteils mit einem durchschnittlichen Gewicht von 30 Prozent war leicht positiv. (Q4/2016)

Fondsmanager

Disclaimer

Ich habe meinen Wohnsitz bzw. gegenwärtigen Aufenthalt in Deutschland.

Ja


 

Access to products an services displayed on this and linked sites hereafter may be restricted to certain persons or in some countries.
Securities shown on these sites shall no be offered or sold to any persons prohibited by the law in their country of origin or in any other relevant country.
In particular US persons (natural persons and legal entities) are forbidden from viewing further pages.

The materials and any products described herein are not being offered or targeted to US persons. Access of the information available on the following webpages by US persons is forbidden.

You need to accept the entry disclaimer to access this website.

Agree   Disagree