Login

FT EuroGovernments MISIN: DE000A0NEBR5    WKN: A0NEBR

Der FT EuroGovernments M investiert in Euro-notierte Staatsanleihen mit einer Laufzeit von maximal 5,5 Jahren. Der Schwerpunkt liegt auf Anleihen von europäischen Ländern, die gegenüber Deutschland einen Renditeaufschlag aufweisen. Zusätzlich werden die Laufzeit und die Zinskurvenposition des Portefeuilles über aktive Management-Strategien flexibel an die jeweilige Marktlage angepasst.

Übersicht
Wertentwicklung
Struktur
Kennzahlen
Vorteile & Risiken
Management

Stammdaten

ISIN / WKN
DE000A0NEBR5 / A0NEBR
Reuters / Bloomberg
A0NEBRX.DX / FTEUGOV
Fondswährung
EUR
Auflegungsdatum
2. Juni 2009
Geschäftsjahr
1. Oktober - 30. September
Vertriebszulassung
DE
Wertstellung
Abrechnungstag
Thesaurierung
1,28 EUR
Ex-Tag
4. Oktober 2016
Fondsmanager
Dr. Ralf Ahrens

Preis vom 24.03.2017

Ausgabepreis
54,61 EUR
Rücknahmepreis
53,02 EUR
Fondsvolumen per 28.02.2017
24,15 Mio. EUR

Verwaltung & Konditionen

Verwaltungsgesellschaft
FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbH
Verwaltungsvergütung
0,65 % p.a.
Verwahrstelle
The Bank of New York Mellon SA/NV, Frankfurt am Main
Verwahrstellenvergütung
0,03 % p.a.
Ausgabeaufschlag
3,00 %
Laufende Kosten per 30.09.2016
0,81 %

Ratings

Morningstar Rating
★★★★
Morningstar Kategorie
EUR Government Bond - Short Term
FWW FundStars
✪✪✪✪
FWW Fondssektor
Rentenfonds Staatsanleihen gemischte Laufzeiten Euroland Euro
Wertentwicklung
Anlagerechner
  • Fonds
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Wertentwicklung (23.03.2017)

p.a.
kumuliert
1 Monat
0,1 %
laufendes Jahr
-0,2 %
1 Jahr
-0,3 %
3 Jahre
0,7 %
2,2 %
5 Jahre
1,5 %
7,9 %
Seit Auflegung
1,5 %
12,2 %
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Kalenderjahre

2016
0,2 %
2015
0,4 %
2014
3,1 %
2013
0,9 %
2012
6,4 %

Wertentwicklung 12-Monats-Zeiträume (23.03.2017)

Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.
EUR
EUR
%
von bis
Berechnen
Anlagebetrag:
Ihr Anlageergebnis:
Ertrag:
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert mit eingegebenem Ausgabeaufschlag, Ausschüttungen
bzw. abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Aufteilung nach Ländern (28.02.2017)

Spanien
32,8 %
Italien
29,6 %
Irland
9,7 %
Tschechien
7,8 %
Island
6,8 %
Litauen
6,6 %
Slowakei
4,3 %
Lettland
2,3 %

Aufteilung nach Assetklassen (28.02.2017)

Renten
99,3 %
Bankguthaben / Termingeld
0,8 %
Sonstiges Vermögen
-0,1 %

Aufteilung nach Laufzeiten (28.02.2017)

1-3 Jahre
63,0 %
3-5 Jahre
37,0 %

Aufteilung nach Ratings (28.02.2017)

A
37,6 %
BBB
62,4 %

Größte Engagements (28.02.2017)

Spanien EO-Bonos 2015(20)
14,3 %
Italien, Republik EO-B.T.P. 2013(18)
13,3 %
Spanien EO-Bonos 2013(18)
8,9 %
Italien, Republik EO-B.T.P. 2016(21)
8,5 %
Czech Republic MTN 2008(18)
7,8 %
Italien, Republik EO-B.T.P. 2013(18)
7,6 %
Island, Republik EO-MTN 2014(20)
6,7 %
Litauen, Republik EO-Notes 2007(18)
6,5 %
Irland EO-Treasury Bonds 2004(20)
4,9 %
Spanien EO-Bonos 2014(20)
4,7 %

Kennzahlen (1 Jahr) (28.02.2017)

Volatilität (in %)
0,6
Tracking Error (in %)
0,9
Information Ratio
-0,5
Sharpe Ratio
0,2
Alpha
-0,4
Jensens Alpha
-0,2
Beta
0,2

Steuerdaten

Zwischengewinn
0,63 EUR
Aktiengewinn EStG
0,00 %
Aktiengewinn KStG
0,00 %
Letzte Thesaurierung
4. Oktober 2016
Betrag
1,28 EUR

Portfoliokennzahlen (28.02.2017)

Modified Duration (in %)
2,4
Durchschnittliche Restlaufzeit (in Jahren)
2,4

Vorteile

  • Chance auf Mehrertrag gegenüber deutschen Staatsanleihen mit vergleichbarer Laufzeit
  • Flexible Nutzung von Marktchancen im Vergleich zu einer statischen Anlagestrategie
  • Aktive Management-Strategien zielen auf Zusatzerträge
  • Hohe Bonität der Aussteller
  • Keine Fremdwährungsrisiken, keine Unternehmensanleihen

Risiken

  • Wertverluste bei einem Zinsanstieg
  • Negative Performancebeiträge der aktiven Strategien
  • Verschlechterung der Bonität einzelner Staaten

Risiko- und Ertragsprofil

Typischerweise geringere Rendite
Typischerweise höhere Rendite
Geringeres Risiko
Höheres Risiko
1
2
3
4
5
6
7

Die Einstufung des Fonds in seine Risikoklasse beruht auf historischen Daten der vergangenen 5 Jahre und stellt somit keine Vorhersage für die Zukunft dar. Die Einstufung ist keine Garantie, sie kann sich im Zeitablauf ändern. Eine Einstufung in Kategorie 1 bedeutet nicht, dass der Fonds kein Wertschwankungsrisiko hat. Der Fonds ist in Risikoklasse 2 eingruppiert, weil die historischen Daten im Jahresdurchschnitt Wertschwankungen zwischen 0,5 und 2 % aufweisen. Generell gilt, dass höhere Wertschwankungen größere Verlustrisiken, aber auch größere Chancen auf Wertzuwachs beinhalten.

Kommentar

Die Monate Oktober und November standen bei Euro-Staatsanleihen ganz im Zeichen der Baisse am globalen Anleihenmarkt. Treiber für diese Normalisierung waren konjunkturelle Hoffnungen infolge der von der künftigen US-Regierung angekündigten Maßnahmen, gestiegener Inflationserwartungen sowie der Erwartung mehrerer Zinsschritte der US-Notenbank. Die EZB hat zwar ihr Ankaufprogramm verlängert, konnte damit aber nicht verhindern, dass auch die Eurozone in den Sog der internationalen Entwicklung geriet. Für italienische Papiere kam erschwerend hinzu, dass sich im Vorfeld des Referendums die Risikoaufschläge (Spreads) signifikant ausweiteten. Im Dezember kam es dann zu einer erfreulichen Gegenbewegung. Insbesondere die italienischen Papiere, aber auch kerneuropäische Anleihen haben sich gut erholt. Wir haben die breite Länderdiversifikation des Vorquartals sowie die offensive Ausrichtung des FT EuroGovernments M beibehalten, wobei das Länderrisiko Italiens bis Anfang Dezember über Futures gesichert wurde. Investitionsschwerpunkte waren mit 28 bzw. 33 Prozent weiterhin Italien und Spanien. Im vierten Quartal 2016 erzielte der Fonds eine Wertentwicklung in Höhe von -0,1 Prozent und lag damit leicht über seinem Vergleichswert. (Q4/2016)

Fondsmanager

Disclaimer

Ich habe meinen Wohnsitz bzw. gegenwärtigen Aufenthalt in Deutschland.

Ja


 

Access to products an services displayed on this and linked sites hereafter may be restricted to certain persons or in some countries.
Securities shown on these sites shall no be offered or sold to any persons prohibited by the law in their country of origin or in any other relevant country.
In particular US persons (natural persons and legal entities) are forbidden from viewing further pages.

The materials and any products described herein are not being offered or targeted to US persons. Access of the information available on the following webpages by US persons is forbidden.

You need to accept the entry disclaimer to access this website.

Agree   Disagree