Login

FT Emerging ConsumerDemand (PT)ISIN: LU0632979331    WKN: A1JGVL

Der FT Emerging ConsumerDemand (PT) legt weltweit in Aktien von Konsumgüterunternehmen an, die einen höheren Umsatzanteil in den Emerging Markets erzielen oder dort ihren Sitz haben. Der Fonds setzt auf Wachstum und steigende Konsumnachfrage in den Emerging Markets. Bei der Auswahl der Anlagen stehen die Bewertung und die Qualität der Unternehmen im Vordergrund. Ziel einer Anlage im FT Emerging ConsumerDemand (PT) ist es, an der Wertentwicklung von Aktien aus dem Bereich Konsum mit hohem Bezug zu den Emerging Markets teilzuhaben.

Übersicht
Wertentwicklung
Struktur
Kennzahlen
Vorteile & Risiken
Management

Stammdaten

ISIN / WKN
LU0632979331 / A1JGVL
Reuters / Bloomberg
A1JGVLX.DX / FTECNDP
Fondswährung
EUR
Auflegungsdatum
20. Juni 2011
Geschäftsjahr
1. April - 31. März
Vertriebszulassung
DE, LU, AT, CH
Wertstellung
Abrechnungstag + 1
Thesaurierung
1,84 EUR
Ex-Tag
1. April 2016
Fondsmanager
Thierry Misamer / Tilo Wannow

Preis vom 24.03.2017

Ausgabepreis
81,40 EUR
Rücknahmepreis
77,52 EUR
Fondsvolumen per 28.02.2017
121,07 Mio. EUR¹
¹ Summe der Tranchen

Verwaltung & Konditionen

Verwaltungsgesellschaft
FRANKFURT-TRUST Invest Luxemburg AG
Verwaltungsvergütung
1,50 % p.a.
Verwahrstelle
CACEIS Bank, Luxembourg Branch
Verwahrstellenvergütung
0,04 % p.a.
Ausgabeaufschlag
5,00 %
Laufende Kosten per 31.03.2016
1,63 %

Ratings

FWW FundStars
✪✪ ✪✪✪
FWW Fondssektor
Aktienfonds Konsum Welt
Wertentwicklung
Anlagerechner
  • Fonds
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Wertentwicklung (23.03.2017)

p.a.
kumuliert
1 Monat
-1,0 %
laufendes Jahr
10,7 %
1 Jahr
21,1 %
3 Jahre
7,8 %
25,4 %
5 Jahre
6,0 %
34,0 %
Seit Auflegung
7,8 %
54,0 %
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Kalenderjahre

2016
7,5 %
2015
-4,3 %
2014
5,1 %
2013
7,0 %
2012
15,0 %

Wertentwicklung 12-Monats-Zeiträume (23.03.2017)

Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.
EUR
EUR
%
von bis
Berechnen
Anlagebetrag:
Ihr Anlageergebnis:
Ertrag:
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert mit eingegebenem Ausgabeaufschlag, Ausschüttungen
bzw. abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Aufteilung nach Ländern (28.02.2017)

Hongkong
17,1 %
USA
17,0 %
Großbritannien
12,6 %
Brasilien
11,0 %
Suedafrika
10,4 %
Korea
8,4 %
Italien
5,0 %
Deutschland
4,2 %
Frankreich
4,0 %
Sonstige
10,3 %

Aufteilung nach Branchen (28.02.2017)

Konsumgüter
71,9 %
Dienstleistungen
21,4 %
Technologie
5,4 %
Industrie
1,3 %

Aufteilung nach Assetklassen (28.02.2017)

Aktien
93,5 %
Bankguthaben / Termingeld
6,5 %
Sonstiges Vermögen
0,0 %
Sonstige Wertpapiere
0,0 %

Größte Engagements (28.02.2017)

Apple
3,5 %
Great Wall Motor
3,5 %
Philip Morris Internat.
3,4 %
British American Tobacco
3,3 %
AMBEV
3,2 %
Reckitt Benckiser Group
3,2 %
Samsung Electronics Co.
3,2 %
Burberry Group
3,1 %
Hengan Internat. Grp Co. Ltd. Registered Shares
3,0 %
Anta Sports Products
3,0 %

Kennzahlen (1 Jahr) (28.02.2017)

Volatilität (in %)
13,4
Tracking Error (in %)
7,3
Information Ratio
-0,5
Sharpe Ratio
2,1
Alpha
-2,0
Jensens Alpha
1,6
Beta
0,8

Steuerdaten

Zwischengewinn
0,00 EUR
Aktiengewinn EStG
28,21 %
Aktiengewinn KStG
26,26 %
ADDI
6,76 EUR
Letzte Thesaurierung
1. April 2016
Betrag
1,84 EUR

Vorteile

  • Chance auf hohen Wertzuwachs
  • Gezielte Anlage in Konsumwerte mit Emerging-Markets-Bezug
  • Weltweite Streuung
  • Kombination aus bewährten quantitativen Auswahlfaktoren und fundamental orientiertem Fondsmanagement

Risiken

  • Höhere Wertschwankungen
  • Kursverluste
  • Währungsverluste
  • Teilweise geringere Liquidität an einzelnen Börsenplätzen

Risiko- und Ertragsprofil

Typischerweise geringere Rendite
Typischerweise höhere Rendite
Geringeres Risiko
Höheres Risiko
1
2
3
4
5
6
7

Die Einstufung des Fonds in seine Risikoklasse beruht auf historischen Daten der vergangenen 5 Jahre und stellt somit keine Vorhersage für die Zukunft dar. Die Einstufung ist keine Garantie, sie kann sich im Zeitablauf ändern. Eine Einstufung in Kategorie 1 bedeutet nicht, dass der Fonds kein Wertschwankungsrisiko hat. Der Fonds ist in Risikoklasse 6 eingruppiert, weil die historischen Daten im Jahresdurchschnitt Wertschwankungen zwischen 15 und 25 % aufweisen. Generell gilt, dass höhere Wertschwankungen größere Verlustrisiken, aber auch größere Chancen auf Wertzuwachs beinhalten.

Kommentar

Die Jahresendrally erfasste auch die Emerging Markets, allerdings fiel der Zuwachs mit rund 2 Prozent im vierten Quartal verhaltener aus als in den Industrienationen. Besonders positiv entwickelten sich Aktien aus Russland und Brasilien. Auf Jahressicht konnte der MSCI Emerging Markets den MSCI World mit einem Plus von 14.6 Prozent jedoch recht deutlich schlagen. Dabei schnitten Nicht-Basis-Konsumgüter (Consumer Discretionary) sowohl im vierten Quartal als auf Jahressicht besser ab als Basiskonsumgüter (Consumer Staples). Der FT Emerging ConsumerDemand profitierte entsprechend von der Übergewichtung in Consumer Discretionary. Die höchsten Performancebeiträge im letzten Quartal lieferten dabei der chinesische Sportartikelhersteller Anta Sports sowie der südafrikanische Bekleidungs-Einzelhändler Truworth International. Beide Aktien konnten jeweils etwa 20 Prozent an Wert gewinnen. Aus dem Bereich der global operierenden Investments stach im Berichtszeitraum der französische Luxuswert LVMH mit einem Plus von über 20 Prozent hervor. Zum Quartalsende wurden dann keine nennenswerten Transaktionen mehr durchgeführt. Wir bevorzugen daher Direktinvestments in den Emerging Markets sowie auf Sektorebene den diskretionären gegenüber dem Basiskonsum. (Q4/2016)

Disclaimer

Ich habe meinen Wohnsitz bzw. gegenwärtigen Aufenthalt in Deutschland.

Ja


 

Access to products an services displayed on this and linked sites hereafter may be restricted to certain persons or in some countries.
Securities shown on these sites shall no be offered or sold to any persons prohibited by the law in their country of origin or in any other relevant country.
In particular US persons (natural persons and legal entities) are forbidden from viewing further pages.

The materials and any products described herein are not being offered or targeted to US persons. Access of the information available on the following webpages by US persons is forbidden.

You need to accept the entry disclaimer to access this website.

Agree   Disagree