Login

BHF Total Return FTISIN: DE000A0D95Q0    WKN: A0D95Q

Der BHF Total Return FT ist ein defensiver vermögensverwaltender Mischfonds mit einer Aktienquote von maximal 40 %. Ziel ist die Erwirtschaftung einer attraktiven Rendite bei gleichzeitiger Vermeidung von Verlusten auf Jahressicht.

Übersicht
Wertentwicklung
Struktur
Kennzahlen
Vorteile & Risiken
Management

Stammdaten

ISIN / WKN
DE000A0D95Q0 / A0D95Q
Reuters / Bloomberg
A0D95QX.DX / FRTTRFT
Fondswährung
EUR
Auflegungsdatum
15. Juli 2005
Geschäftsjahr
1. Januar - 31. Dezember
Vertriebszulassung
DE, CH
Wertstellung
Abrechnungstag
Ausschüttung
0,59 EUR
Ex-Tag
10. Februar 2017
Anlageberater
Peter Rieth

Preis vom 25.09.2017

Ausgabepreis
66,61 EUR
Rücknahmepreis
64,67 EUR
Fondsvolumen per 31.08.2017
440,40 Mio. EUR

Verwaltung & Konditionen

Verwaltungsgesellschaft
FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbH
Verwaltungsvergütung
1,00 % p.a.
Verwahrstelle
The Bank of New York Mellon SA/NV, Frankfurt am Main
Verwahrstellenvergütung
0,03 % p.a.
Ausgabeaufschlag
3,00 %
Laufende Kosten per 31.12.2016
1,06 %

Ratings

Morningstar Rating
★★★★
Morningstar Kategorie
EUR Cautious Allocation
FWW FundStars
✪✪✪✪✪
FWW Fondssektor
Mischfonds defensiv Welt
Wertentwicklung
Anlagerechner
  • Fonds
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Wertentwicklung (22.09.2017)

p.a.
kumuliert
1 Monat
0,0 %
laufendes Jahr
1,8 %
1 Jahr
1,2 %
3 Jahre
2,3 %
6,9 %
5 Jahre
3,4 %
18,1 %
10 Jahre
3,4 %
39,3 %
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Kalenderjahre

2016
0,6 %
2015
4,4 %
2014
5,6 %
2013
4,0 %
2012
5,6 %

Wertentwicklung 12-Monats-Zeiträume (22.09.2017)

Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.
EUR
EUR
%
von bis
Berechnen
Anlagebetrag:
Ihr Anlageergebnis:
Ertrag:
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert mit eingegebenem Ausgabeaufschlag, Ausschüttungen
bzw. abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Aufteilung nach Assetklassen (31.08.2017)

Renten
70,3 %
Aktien
22,4 %
Bankguthaben / Termingeld
3,3 %
Sonstige Wertpapiere
3,1 %
Sonstige Fonds
0,7 %
Optionen
0,2 %
Sonstiges Vermögen
-0,0 %

Größte Engagements (31.08.2017)

Deutsche Börse Comm. Xetra-Gold IHS 2007(Und)
2,6 %
Atos
1,2 %
Novo-Nordisk B
1,1 %
Sodexo
1,1 %
United Internet NA
1,1 %
Atlas Copco B
1,0 %
Capgemini
1,0 %
PayPal Holdings
1,0 %
Allianz vinkulierte NA
1,0 %
AXA EO-FLR MTN 2007(17/Und.)
1,0 %

Kennzahlen (1 Jahr) (31.08.2017)

Volatilität (in %)
2,4
Tracking Error (in %)
2,4
Information Ratio
0,0
Sharpe Ratio
0,8
Alpha
-0,2
Jensens Alpha
4,4
Beta
-1,6

Steuerdaten

Zwischengewinn
0,26 EUR
Aktiengewinn EStG
14,28 %
Aktiengewinn KStG
13,98 %
Letzte Ausschüttung
10. Februar 2017
Betrag
0,59 EUR

Portfoliokennzahlen (31.08.2017)

Modified Duration (in %)
2,1
Durchschnittliche Restlaufzeit (in Jahren)
2,3

Vorteile

  • Ertragsorientierte Vermögensverwaltung
  • Flexible Nutzung verschiedener Anlageklassen
  • Chance auf Mehrertrag gegenüber Geldmarktanlagen

Risiken

  • Kursschwankungen und Wertverluste an den relevanten Anlagemärkten
  • Ungünstige Positionierung in den Anlageklassen
  • Währungsverluste
  • Liquiditätsrisiko

Risiko- und Ertragsprofil

Typischerweise geringere Rendite
Typischerweise höhere Rendite
Geringeres Risiko
Höheres Risiko
1
2
3
4
5
6
7

Die Einstufung des Fonds in seine Risikoklasse beruht auf historischen Daten der vergangenen 5 Jahre und stellt somit keine Vorhersage für die Zukunft dar. Die Einstufung ist keine Garantie, sie kann sich im Zeitablauf ändern. Eine Einstufung in Kategorie 1 bedeutet nicht, dass der Fonds kein Wertschwankungsrisiko hat. Der Fonds ist in Risikoklasse 3 eingruppiert, weil die historischen Daten im Jahresdurchschnitt Wertschwankungen zwischen 2 und 5 % aufweisen. Generell gilt, dass höhere Wertschwankungen größere Verlustrisiken, aber auch größere Chancen auf Wertzuwachs beinhalten.

Kommentar

Auch im August hatten die Aktienmärkte mit Verlusten zu kämpfen (bspw. DAX -0,5 %). Zwar überzeugten die Konjunktur im Euroraum sowie die Arbeitsmarktdaten in den USA, aber die starke Aufwertung des Euro und die Nordkoreakrise ließen die Anleger zu vermeintlich sichereren Anlagen greifen. Im Ergebnis konnten die Rentenmärkte deutlich zulegen, bspw. fiel die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen von 0,54 % auf 0,36 %. Der BHF Total Return FT hatte in diesem Umfeld ein leichtes Minus von 0,4 % zu verzeichnen. Für das laufende Kalenderjahr weist der Fonds per Ende August einen Wertzuwachs von 1,8 % aus. Aufgrund der Unsicherheiten an den Märkten beließen wir die Aktienquote im Fonds bei etwa 17 %. Auf der Aktienseite veräußerten wir aus Bewertungsgründen den deutschen IT-Wert Bechtle und den italienischen Schuhhersteller Geox vollständig und erzielten dabei hohe Gewinne. Den britischen Telekomwert Telit verkauften wir nach Stop-Loss. Deutlich aufgestockt haben wir den französischen Verpflegungsdienstleister Sodexo nach Kursrücksetzer sowie den Pharmawert Novo Nordisk aus Dänemark (vor der Präsentation überzeugender Quartalszahlen) und Atlas Copco (Industrie) aus Schweden. Angesichts einer verbesserten Stimmung an den Märkten verkauften wir zum Monatsschluss Short-Puts auf ausgewählte Positionen, um dort von wieder steigenden Kursen zu profitieren. Gewohnt aktiv ging es im Anleiheportfolio zu: Dort trennten wir uns mit Gewinnen zum Beispiel von Anleihen von Bayer, der Deutschen Bank und Renault. Neu aufgenommen haben wir unter anderem eine Staatsanleihe Italiens sowie Unternehmensanleihen der Telekom Austria und des niederländischen Gas- und Stromnetzbetreibers Alliander. Die Duration im Rententeil lag zuletzt bei 1,8 Jahren bei einer Rendite von 0,7 %. (14.09.2017)

Anlageberater

Disclaimer

Ich habe meinen Wohnsitz bzw. gegenwärtigen Aufenthalt in Deutschland.

Ja


 

Access to products an services displayed on this and linked sites hereafter may be restricted to certain persons or in some countries.
Securities shown on these sites shall no be offered or sold to any persons prohibited by the law in their country of origin or in any other relevant country.
In particular US persons (natural persons and legal entities) are forbidden from viewing further pages.

The materials and any products described herein are not being offered or targeted to US persons. Access of the information available on the following webpages by US persons is forbidden.

You need to accept the entry disclaimer to access this website.

Agree   Disagree