Login

BHF TRUST Exklusiv: BHF Value Leaders FTISIN: LU0319577374    WKN: A0M009

Der BHF Value Leaders FT legt weltweit gestreut in Aktien an. Der Schwerpunkt liegt auf ausschüttungsstarken Werten aus Europa und den USA. Die Auswahl der Aktien erfolgt anhand eines nachhaltigen Value-Ansatzes, bei dem Stabilität, Profitabilität, Kapitaleffizienz und eine attraktive Bewertung im Vordergrund stehen. Die Mindestaktienquote liegt bei 70 Prozent. Ziel einer Anlage im BHF Value Leaders FT ist es, einen überdurchschnittlichen Vermögenszuwachs bei verminderten Wertschwankungen durch wertorientierte Anlagen zu erwirtschaften.

Übersicht
Wertentwicklung
Struktur
Kennzahlen
Vorteile & Risiken
Management

Stammdaten

ISIN / WKN
LU0319577374 / A0M009
Bloomberg
BHFVLLD
Fondswährung
EUR
Auflegungsdatum
8. Oktober 2007
Geschäftsjahr
1. September - 31. August
Vertriebszulassung
LU, DE, AT, F
Wertstellung
Abrechnungstag + 1
Ausschüttung
0,44 EUR
Ex-Tag
13. Oktober 2017
Anlageberater
Stefan Diehl

Preis vom 20.04.2018

Ausgabepreis
72,75 EUR
Rücknahmepreis
70,63 EUR
Fondsvolumen per 31.03.2018
246,43 Mio. EUR

Verwaltung & Konditionen

Verwaltungsgesellschaft
FRANKFURT-TRUST Invest Luxemburg AG
Verwaltungsvergütung
1,15 % p.a.
Verwahrstelle
CACEIS Bank, Luxembourg Branch
Verwahrstellenvergütung
0,10 % p.a.
Ausgabeaufschlag
3,00 %
Laufende Kosten per 31.08.2017
1,30 %

Ratings

Morningstar Rating
★★★★
Morningstar Kategorie
EUR Aggressive Allocation
FWW FundStars
✪✪✪✪
FWW Fondssektor
Mischfonds dynamisch Welt
Wertentwicklung
Anlagerechner
  • Fonds
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Wertentwicklung (19.04.2018)

p.a.
kumuliert
1 Monat
-0,6 %
laufendes Jahr
-3,0 %
1 Jahr
0,8 %
3 Jahre
1,5 %
4,5 %
5 Jahre
9,1 %
54,6 %
10 Jahre
6,2 %
82,0 %
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Kalenderjahre

2017
9,6 %
2016
-0,4 %
2015
14,5 %
2014
15,6 %
2013
17,1 %

Wertentwicklung 12-Monats-Zeiträume (19.04.2018)

Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert (ohne Ausgabeaufschlag), Ausschüttungen bzw.
abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.
EUR
EUR
%
von bis
Berechnen
Anlagebetrag:
Ihr Anlageergebnis:
Ertrag:
Quelle: FWW Fundservices GmbH.
Bitte beachten Sie die Hinweise unter: http://fww.de/disclaimer/ (Haftungsausschluss).
Berechnungsbasis: Anteilwert mit eingegebenem Ausgabeaufschlag, Ausschüttungen
bzw. abzuführende Steuern wiederangelegt. Keine Garantie für künftige Entwicklungen.

Aufteilung nach Ländern (31.03.2018)

Deutschland
23,4 %
Frankreich
19,7 %
USA
18,8 %
Niederlande
12,2 %
Großbritannien
11,9 %
Schweden
8,3 %
Finnland
3,3 %
Belgien
2,4 %

Aufteilung nach Branchen (31.03.2018)

Technologie
18,3 %
Industrie
17,3 %
Finanzsektor
17,2 %
Konsumgüter
13,5 %
Dienstleistungen
12,3 %
Gesundheit
9,5 %
Telekommunikation
6,0 %
Rohstoffe
5,9 %

Aufteilung nach Assetklassen (31.03.2018)

Aktien
87,1 %
Aktienfonds
5,0 %
Bankguthaben / Termingeld
4,0 %
Sonstige Wertpapiere
2,7 %
Renten
1,4 %
Sonstiges Vermögen
-0,1 %

Größte Engagements (31.03.2018)

Wolters Kluwer
3,1 %
Atos
3,0 %
Reckitt Benckiser Group
2,9 %
Sampo A
2,9 %
Henkel Inhaber-Vorzugsaktien
2,9 %
Allianz vinkulierte NA
2,9 %
Atlas Copco B
2,9 %
Capgemini
2,8 %
1&1 Drillisch AG Inhaber-Aktien o.N.
2,8 %
FT Emerging ConsumerDemand (I)
2,8 %

Kennzahlen (1 Jahr) (31.03.2018)

Volatilität (in %)
8,9
Tracking Error (in %)
4,1
Information Ratio
0,2
Sharpe Ratio
-0,2
Jensens Alpha
0,6
Beta
0,9

Steuerdaten

Letzte Ausschüttung
13. Oktober 2017
Betrag
0,44 EUR

Vorteile

  • Vermögensverwaltende Anlagestrategie
  • Offensive Steuerung der Aktienquote
  • Bewährter Investmentprozess

Risiken

  • Wertschwankungen und Kursverluste
  • Nicht-marktphasenkonforme Aktienquote

Risiko- und Ertragsprofil

Typischerweise geringere Rendite
Typischerweise höhere Rendite
Geringeres Risiko
Höheres Risiko
1
2
3
4
5
6
7

Die Einstufung des Fonds in seine Risikoklasse beruht auf historischen Daten der vergangenen 5 Jahre und stellt somit keine Vorhersage für die Zukunft dar. Die Einstufung ist keine Garantie, sie kann sich im Zeitablauf ändern. Eine Einstufung in Kategorie 1 bedeutet nicht, dass der Fonds kein Wertschwankungsrisiko hat. Der Fonds ist in Risikoklasse 5 eingruppiert, weil die historischen Daten im Jahresdurchschnitt Wertschwankungen zwischen 10 und 15 % aufweisen. Generell gilt, dass höhere Wertschwankungen größere Verlustrisiken, aber auch größere Chancen auf Wertzuwachs beinhalten.

Kommentar

Die Aktienmärkte legten im März weltweit den Rückwärtsgang ein. Ein wesentlicher Auslöser war die Einführung von Importzöllen auf Stahl und Aluminium durch die Trump-Administration, die zusammen mit der Ankündigung weiterer protektionistischer Maßnahmen Sorgen vor einem globalen Handelskrieg auslösten. Die gestiegenen Risiken an den Aktienmärkten ließen die Renditen von Staatsanleihen sinken. Vor diesem Hintergrund verzeichnete der BHF Value Leaders FT einen Wertverlust von 3,9 %. Auf Jahressicht liegt der Fonds bei einer Wertentwicklung von minus 5,8%. Die Performance wurde im Wesentlichen von einigen wenigen Positionen belastet, die im März mit schlechter als erwarteten Jahresberichten überraschten. Hierzu zählten u.a. das französische Cateringunternehmen Sodexo sowie United Internet und Drillisch. Wir nutzten das schwächere Aktienmarktumfeld, um unsere Engagements in langfristig attraktiven Qualitätstiteln wie Henkel, Bayer, Atos, Reckitt-Benckiser und Accenture auszubauen. Auch bei Technologie-Titeln wie Texas Instruments und Alphabet stockten wir auf. Da am Markt Zweifel an einer für Banken aus Ertragssicht positiven Wende zu höheren Zinsen aufkamen, trennten wir uns von dem Banken-ETF. Auf Allokationsebene wurde im März die Aktienquote eher am unteren Ende der möglichen Bandbreite gesteuert. Diese lag zum Berichtszeitraum bei 82%. (12.04.2018)

Anlageberater

Disclaimer

Ich habe meinen Wohnsitz bzw. gegenwärtigen Aufenthalt in Deutschland.

Ja


 

Access to products an services displayed on this and linked sites hereafter may be restricted to certain persons or in some countries.
Securities shown on these sites shall no be offered or sold to any persons prohibited by the law in their country of origin or in any other relevant country.
In particular US persons (natural persons and legal entities) are forbidden from viewing further pages.

The materials and any products described herein are not being offered or targeted to US persons. Access of the information available on the following webpages by US persons is forbidden.

You need to accept the entry disclaimer to access this website.

Agree   Disagree